BLOG

Den Medienlärm ausschalten

Anleger fühlen sich von dem nicht abreißenden Strom an Nachrichten über die Märkte schnell überwältigt. Eine derartige Flut an Daten und Schlagzeilen, die mit Folgen für Ihre finanzielle Lage drohen, kann selbst bei den erfahrensten Anlegern starke emotionsgesteuerte Reaktionen auslösen. Anhand von Schlagzeilen aus dem “verlorenen Jahrzehnt”[1] lassen sich verschiedene Phasen veranschaulichen, die Marktteilnehmer dazu bewogen haben könnten, ihren Investmentansatz zu überdenken. Mai 1999: Der Dow Jones Industrial Average schließt erstmals über 11.000 Punkten März 2000: Nasdaq Stock Exchange Index klettert auf ein Allzeithoch von 5.048 Punkten April 2000: In weniger als einem Monat knapp eine

Erfolgreich Sein und Gutes Tun?

Das zunehmende Interesse an den Auswirkungen fossiler Brennstoffe auf das Weltklima wirft die Frage auf, ob Anleger ihre Wertvorstellungen über Nachhaltigkeit mit ihren Investmentzielen vereinbaren können, und wenn ja, wie. Als Staatsbürger können Einzelpersonen ihre politischen Präferenzen bezüglich der Nachhaltigkeit bei Wahlen zum Ausdruck bringen. Anleger können ihre Prioritäten zudem durch Ihre Beteiligung an den internationalen Finanzmärkten ausdrücken. Eine der grundlegenden Fragen hierbei ist, wie dies durchzuführen ist, ohne die gewünschten Anlageergebnisse zu beeinträchtigen. Wie kann man beispielsweise den ökologischen Fußabdruck des Portfolios verringern und gleichzeitig solide A

Featured Posts
Recent Posts

Eloi Espargilière

Nauheimer Straße 12

28307 Bremen

T:

F:

M:

+49 (0) 421 16 38 399-1

+49 (0) 421 16 38 399-3

+49 (0) 172 29 62 762

|

  • LinkedIn - Grey Circle
  • Facebook - Grey Circle
  • xing
  • YouTube - Grey Circle

© 2020 Eloi Espargilière